©2019 by Björn Schulz I Datenschutzhinweis I Impressum

Leistungsangebot: Datenschutz

Im Bereich des Datenschutzes biete ich umfassende Beratung und Unterstützung beim Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems (DSM), biete Workshops für Datenschutzbeauftragte und/oder übernehme die Aufgaben des externen Datenschutzbeauftragten.

Zudem biete ich Ihnen Unterstützung bei Datenschutz-Audits intern als auch bei Ihren externen Dienstleistern, damit sie den Anforderungen der DSGVO nachkommen können.

Bei der Übernahme des betrieblichen Datenschutzbeauftragten trage ich bei der Erfüllung meiner Aufgaben dem mit den Verarbeitungsvorgängen verbundenen Risiko gebührend Rechnung, wobei ich die Art, den Umfang, die Umstände und die Zwecke der Verarbeitung berücksichtigt.

Meine Aufgaben richten sich nach den Vorgaben im Sinne des Art. 37 DSGVO und und beinhalten unter anderem folgende Punkte:

  • Unterrichtung und Beratung der Geschäftsleitung und dessen Beschäftigten, hinsichtlich ihrer Pflichten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO

  • Überwachung der Einhaltung der Datenschutzvorschriften 

  • Zusammenarbeit mit den für die Datenschutzaufsicht zuständigen Behörden einschließlich der Verpflichtung nach Art. 36 DSGVO zur Konsultation der Datenschutzaufsicht

  • Fortschreibung und Weiterentwicklung des Datenschutzmanagements

  • Kontrollen zur Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Kontrollen zur Wahrung der Rechte Betroffener

  • Prüfung der erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen gem. Art. 32 DSGVO

  • Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzung nach Art. 35 DSGVO und Überwachung

  • Schulung und Unterrichtung der Mitarbeiter

Ihr Nutzen:

  • angemessene aufsichtsrechtlich Umsetzung des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen

  • praxisorientierte Vorgehensweise aufgrund langjähriger Erfahrung und aufrecht Erhaltung der Fachkunde durch aufwändige Fortbildungsmaßnahmen

  • Effiziente Vorgehensweise durch den Einsatz eines Dokumentationstools sowie verschiedener Audittools

  • Entlastung Ihrer Mitarbeiter von administrativen Tätigkeiten zur Dokumentation des Datenschutzes

  • Keine aufwändigen und kostenintensiven Fortbildungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen

  • Zeitersparnisse und -reserven für das wirkliche Geschäft Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Gern unterbreite ich Ihnen ein Angebot.